Sie sind hier

Handelsblatt News

Handelsblatt News Feed abonnieren Handelsblatt News
Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
Aktualisiert: vor 34 Minuten 32 Sekunden

Air Berlin und der BER: Ist der Pannen-Flughafen schuld an der Pleite?

17 August, 2017 - 14:14
Pleiten, Pech und Pannen: Deutschlands peinlichste Baustelle, der Hauptstadtflughafen BER, und die Pleite-Fluglinie Air Berlin teilen ein Schicksal – folgenlose Ankündigungen. Doch wer hat wen am Ende heruntergezogen?

Fußball: Spuckattacke: Sporting-Präsident sechs Monate gesperrt

17 August, 2017 - 14:05
Der Präsident des portugiesischen Fußballclubs Sporting Lissabon, Bruno de Carvalho, ist nach einer Spuckattacke gegen den Boss eines gegnerischen Teams für sechs Monate gesperrt worden.

Flüchtlingspolitik: Uno-Menschenrechtlerin kritisiert EU-Mittelmeerpläne

17 August, 2017 - 14:05
Die EU-Pläne zur Eindämmung des Flüchtlingsstroms im Mittelmeerraum trifft scharfe Kritik. Uno-Menschenrechtler halten die Vorgehensweise für mehr als untragbar und wirft der EU die Missachtung des Verhaltenskodex vor.

Alibaba: Chinas Online-Gigant meldet Umsatzplus

17 August, 2017 - 13:53
Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat im abgelaufenen Quartal den Gewinn nahezu verdoppelt. Auch der Umsatz stieg um mehr als die Hälfte. Die Aktien legten vor Handelsauftakt deutlich zu.

Türkei: Minister wirft Deutschland Schutz von Putschisten vor

17 August, 2017 - 13:51
Die Türkei geht weiterhin mit aller Härte gegen mutmaßlichen Putschisten vor. Auch in Deutschland vermutet die türkische Regierung einen der Top-Verdächtigen und wirft dem Land den Schutz von Putschisten und Mördern vor.

Rechtsextremismus-Verdacht: Ermittlungen gegen deutsche Elitesoldaten

17 August, 2017 - 13:50
Schwere Vorwürfe lasten auf dem Kommando Spezialkräfte: Mitglieder der Eliteeinheit sollen auf einer Party rechtsextremistische Musik gehört und den Hitlergruß gezeigt haben. Die Bundeswehr ermittelt.

Wegen Brexit: Die Briten schnallen Gürtel enger

17 August, 2017 - 13:49
Wegen des Brexits schnallen die Briten den Gürtel enger. Laut einer Umfrage gaben 53 Prozent im Frühjahr weniger Geld aus. Einen derart großen Anteil an sparsamen Briten hat es in Umfragen seit 2015 nicht mehr gegeben.

Ursula von der Leyen: „Aufarbeitung der Bundeswehrtradition braucht Zeit“

17 August, 2017 - 13:48
Die Bundeswehr arbeitet ihre Tradition auf. Bei mehreren Workshops bis zum Jahresende will sie alte Richtlinien überarbeitet haben. Ein langwieriger Prozess, wie die Ministerin Ursula von der Leyen deutlich macht.

Extrembergsteiger Alexander Huber: Seilschaft mit der Angst

17 August, 2017 - 13:39
Als Extrembergsteiger bewegt sich Alexander Huber ständig in gefährlichem Gelände. Von den Herausforderungen am Berg profitiert er auch als Unternehmer – vor allem wenn es darum geht, im Team zu arbeiten.

Spielergewerkschaft VDV: Dembélé „im Netz wirtschaftlicher Interessen“

17 August, 2017 - 13:29
Die Spielergewerkschaft VDV sieht den wechselwilligen BVB-Profi Dembélé im „Netz wirtschaftlicher Interessen“. Junge Profis seien oft ein Spielball von Beratern und Klubs. Die Suspendierung sei zudem „nicht rechtens“.

Tennis: Nächstes Aus: Aber Kerber hofft noch für US Open

17 August, 2017 - 13:26
Nach dem nächsten frühen Ausscheiden richtet Angelique Kerber den Fokus nun auf das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres - und das nach einer unglücklichen Niederlage wieder mit mehr Hoffnung.

Fußball: Die Baustellen der 18 Fußball-Bundesligisten

17 August, 2017 - 13:24
Verletzte Top-Akteure, eine holprige Vorbereitung, oder heftige Rückschläge im DFB-Pokal: Vor dem Start in die 55. Fußball-Bundesliga-Spielzeit schlagen sich die 18 Erstligisten mit den unterschiedlichsten Problemen herum.

Tech-Konzerne gegen Trump: „Wir dürfen diesen Hass nicht erlauben“

17 August, 2017 - 13:24
Apple-Chef Tim Cook rückt mit einem emotionalen Brief an seine Mitarbeiter von US-Präsident Trump ab. Wie der iPhone-Hersteller positionieren sich viele Tech-Konzerne gegen die neue Rechte – und ergreifen Maßnahmen.

Fußball: „Barça depresivo” - Messi & Co. straucheln vor Saisonauftakt

17 August, 2017 - 13:09
Für den FC Barcelona muss es wie eine Pfeilspitze direkt ins Herz gewesen sein.

Eishockey: Edmonton jubelt über Verlängerung: Draisaitl soll Ära prägen

17 August, 2017 - 13:06
Mit der Vertragsverlängerung von Leon Draisaitl beginnt bei den Edmonton Oilers eine neue Ära. Gemeinsam mit Kapitän Connor McDavid soll der beste deutsche Eishockey-Spieler seine kanadische Mannschaft in den kommenden Saisons zum Stanley-Cup-Titel führen.

Video-Streaming: Apple will wohl Serien-Offensive starten

17 August, 2017 - 13:05
Der iPhone-Konzern Apple will offenbar eine TV-Serien-Offensive starten. Laut einem Bericht soll der Konzern rund eine Milliarde Dollar investieren. Pro Jahr will Apple bis zu zehn Serien produzieren.

Fußball: Hoffenheim-Coach Nagelsmann: Toljan-Transfer nicht fix

17 August, 2017 - 13:02
Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann hat einen bevorstehenden Wechsel von U21-Europameister Jeremy Toljan zum Bundesliga-Rivalen Borussia Dortmund nicht bestätigt.

DriveNow und Car2Go: Sixt deutet Gespräche über Carsharing-Bund an

17 August, 2017 - 12:57
Schon lange wird über eine Fusion der Carsharing-Dienste Car2Go und Drive Now spekuliert. Sixt bestätigt nun indirekt, dass Gespräche laufen. Derweil stieg der Nettogewinn beim Autovermieter unerwartet deutlich.

US-Debatte über Rassismus: Kein Republikaner will Trump verteidigen

17 August, 2017 - 12:54
Um Donald Trump wird es immer einsamer: Der rechtskonservative Sender Fox hat trotz Bemühungen keinen Republikaner gefunden, der den Präsidenten in der Rassismus-Debatte verteidigt. Auch der Moderator wundert sich.

Air Berlin: Lufthansa könnte 90 Flugzeuge übernehmen

17 August, 2017 - 12:49
Der Verkauf von Air Berlin wird konkreter: Laut einem Bericht will die Lufthansa 90 Jets der insolventen Airline übernehmen. Auch Verkehrsminister Dobrindt plädiert dafür, dass die Lufthansa einen Löwenanteil erhält.

Seiten