Sie sind hier

Goldene Milch - was Gesundes und Wärmendes nicht nur für Fastentage

Diverses
Die "Goldene Milch" ist ein wärmendes und gesundes Getränk nicht nur für Fastentage oder kalte Wintertage ... 
Dieses Getränk ist - je nachdem, wie viel Paste für ein Glas verwendet wird, angenehm pikant bis scharf.
Auf das Kokosöl sollte nicht verzichtet werden, denn die gesunden Inhaltsstoffe sind fettlöslich und
können dann besser resorbiert werden.
 

Zutaten: 
  • 1 bis 2 daumendicke Stücke Ingwer - gerieben
  • 1 EL Kurkuma*-Pulver
  • 100 ml Wasser
  • eine Prise frisch geriebene Musaktnuss
  • eine Prise frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • je nach Geschmack: etwas Zimt oder Vanille
  • 1 Glas Mandel - oder Kokosmilch
  • 1 TL natives Kokosöl

  
Zubereitung Paste:

  • den geriebenen Ingwer zusammen mit dem Kurkuma-Pulver und dem Wasser in einen Topf
  • aufkochen und unter ständigem Rühren zu einer Paste einkochen lassen
  • dauert gut 5 Minuten
  • die Gewürze dazugeben und in ein kleines Vorratsglas abfüllen
  • die Vorrats-Paste im Kühlschrank aufbewahren, innerhalb einiger Tage verbrauchen


Zubereitung Goldene Milch:

  • die Mandel- oder Kokosmilch ein einem Topf erhitzen
  • 1 EL Paste dazugeben, gut umrühren und unter Rühren kurz aufkochen
  • das Kokosöl dazugeben
  • eventuell mit Lieblingsgewürzen nachwürzen
  • in ein Glas, etwas abkühlen lassen - und die goldene Milch genießen!

* Kurkuma wird auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt. Verwendet wird die Wurzel (so wie beim Ingwer), diese wird getrocknet und pulverisiert.  
Curcumin (der Inhaltsstoff) oder auch E100 hat interessante medizinsche Heilwirkungen. Einfach mal googeln.