Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 14.06.2017

 

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 49 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 75 Punkten, oder Plus 0,6%.
... rein in die Kartoffeln - raus aus den Kartoffeln ... nun mal wieder über der roten Mauer und auch über der Stundenwolke. Der DAX verläuft also weiter seitwärts. Seit dem ATH läßt sich ein Dreieck konstruieren.
Es gibt keine Änderung: Bei einem Schlusskurs unter dem Tief vom 07.06. bei 12.640 Punkte wird die blaue Short-Projektion aktiviert. Am Mittwoch zur Eröffnung notiert der DAX 20 Punkte über der nur 1 Punkt dicken Stundenwolke. Der DJIA hat immerhin ein neues ATH geschafft. Die FED könnte eine weitere Zinserhöhung beschließen.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  5 x Long

  1. Kurs über Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.730 (Tenkan) ca. 12.700 (rote Mauer) 12.684 (Kijun) 12.577 (blaue 100%)
Widerstände 12.821 (Hoch 09.06.) 12.878 (ATH) runden 13.000 13.236 (162% Monatschart)


Strategie
Der DAX iverläuft weiter seitwärts in einem Dreieck. Sollte er unter das Tief vom 07.06. bei 12.640 Punkte fallen, dann wird die blaue Short-Projektion aktiviert. Achten Sie auf die Stundenwolke! ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Mittwoch ist die FED an der Reihe und am Freitag ist großer Verfall

 


+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++


 

 +++ 4. Auflage +++
Kursziele bestimmen mit Fibonacci
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de