Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 19.06.2017

 

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 55 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 61 Punkten, oder Plus 0,5%.
Ein Inside Day, auch wieder innerhalb des Dreiecks und oberhalb der roten Mauer. Der DAX also weiter seitwärts. Da läßt sich nicht viel Neues schreiben.
Im Stundenchart notiert der DAX nun wieder in seiner Stundenwolke. Die Stundenwolke macht in den nächsten Stunden eine volatile Bewegung: erst steil rauf, dann wieder steil runter.  Es bleibt bei der Einschätzung: Da kommt Short noch was nach. Die grüne Mauer sollte erreicht werden.


Im Wochenchart wurde eine Outside Week ausgebildet und ein Doji. Eröffnungs- und Schlusskurs liegen gerade mal 6 Punkte auseinander. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart bleiben alle bei Long.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  4 x Long, 1 x Neutral

  1. Kurs über Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou in seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.705 ( 50% + Kijun) 12.654 (62%) 12.620 (Tief 15.06.) 12.582 (79%)
Widerstände 12.771 (Tenkan) 12.921 (ATH)    


Strategie
Keine Richtungsentscheidung - weiter seitwärts. Es sollte auf jeden Fall eingeplant werden, dass der DAX das Tief vom 18.05. bei 12.489 Punkten = die grüne Mauer erreicht. Achten Sie auf die Stundenwolke! ABSICHERN!!!


 


+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++


 

 +++ 4. Auflage +++
Kursziele bestimmen mit Fibonacci
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de