Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 24.07.2017

 

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 23 Punkte, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 207 Punkten, oder Minus 1,7 %.
Mit Karacho unter die Wolke und in das Gap rein!
Das Abwärtsszenario hat sich bestätigt. Es wurde ein neues Short-Signal ausgebildet und in Grün ist eine neue und große Short-Projektion eingezeichnet. Angenommen, das war ein Welle A und B, dann läuft jetzt eine C. Das könnte auch eine 1-2 und jetzt eine 3 sein, aber bei beiden Szenarien folgt jetzt eine 5-teilige Welle abwärts, aktuell müsste das die 3 der C oder die 3 der 3 sein. Also ist noch Potential nach unten. Die Divergenz mit dem MACDH ist deutlich. Die US-Indizes hängen zwar knapp unter ihren ATHs - aber das "Auto-Kartell" fordert seinen DAX-Tribut ...
Was da übrigens von unten so in den Chart "reinwächst" - eingekringelt in schwarz - das ist der 200er SMA = 11.796 Punkte.
Short-Kursziele sind: die roten 79% = 12.157 Punkte, dann der Gap Close = 12.091 Punkte und dann folgen die grünen 100% = 12.043 Punkte. Das Erreichen der runden 12.000 Punkte muss eingeplant werden. Aber ebenso ein kurzes Luftholen auf tiefen Niveau - es muss am Montag früh also nicht zwangsläufig und nahtlos nach unten weitergehen.
Der DAX ist nun deutlich unter seiner Tageswolke und unter der Stundenwolke, am Montag zur Eröffnung notiert der DAX 238 Punkte unter seiner Stundenwolke.


Noch stehen im Wochenchart alle Ichimoku-Signale auf Long. Der DAX steht direkt über WochenKijun = 12.215 Punkte. In dieser Perspektive ist das nach wie vor erst eine Korrektur, vom ATH aus betrachtet ein Minus von 5,5%  - von "Crash" keine Spur. 


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  5 x Short

  1. Kurs unter Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Dead Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 12.190 (Tief 21.07.) 12.157 (79%) 12.091 (Unterkante Gap) 12.043 (100%)
Widerstände 12.431/12.433 (Unterkante Wolke + Tenkan) 12.571 (Kijun) 12.677 (MoB) 12.738 (Oberkante Wolke)


Strategie
Der Ausbruch aus der Range nach unten ist vollzogen. Die nächsten Short-Kursziele sind: die roten 79% = 12.157 Punkte, dann der Gap Close = 12.091 Punkte und dann folgen die grünen 100% = 12.043 Punkte. Das Erreichen der runden 12.000 Punkte muss eingeplant werden. Aber ebenso ein kurzes Luftholen auf tiefen Niveau - es muss am Montag früh also nicht zwangsläufig und nahtlos nach unten weitergehen.  ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Nach der EZB ist vor der FED - Mittwoch 20:00 Uhr ist die FED wieder an der Reihe





+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++


 

 +++ 4. Auflage +++
Kursziele bestimmen mit Fibonacci
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de