Sie sind hier

EURUSD - Bullisch Gartley - es läuft und läuft ...

Ichimoku Kanji
Pattern Analyse EURUSD Quartalschart 02.08.2017

 

Kommentar
Das Gartley läuft und läuft .... der Juli wurde mit einem Plus von 3,6% (gegenüber dem USD) abgeschlossen.

Je nachdem, von welcher Position man es betrachtet, zeigt der Euro derzeit Stärke oder der US-Dollar schwächelt. Fakt ist, dass sich EURUSD von seinem Tief im März bei 1,0340 deutlich erholt hat. 
Im Pattern Vortrag von den IB Days im März 2017 habe ich ein sich entwickelndes bullisches Gartley (im Quartalschart) beim EURUSD vorgestellt. 
Das bullische Gartley definiert sich über:

  • einer 62 % Korrektur von XA (= B)
  • einer 38 % - 89 % Korrektur von AB (= C)
  • D sollte eine 127 % bis 162 % Extension von BC und ein 79 % bis 89 % Retracement von XA erreichen.
  • Dieses Gartley ist nicht perfekt bezogen auf die Ratios, kommt dem aber sehr nahe. Perfekte Pattern gibt es eher selten. 

Wenn dieses bullische Gartely "zündet", dann sind Kursziele jenseits der 1,30 USD erreichbar. Das Hoch der letzten schwarzen Kerze (Q4/2016) bei 1,13 USD wurde auf Quartals-Schlusskursbasis überwunden - ein klares Kaufsignal.



+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

 

 +++ 2. Auflage +++
Ichimoku Trading
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de