Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 11.08.2017

 

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 4 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 140 Punkten, oder Minus 1,2 %.
Nun ist der DAX aus seiner Box nach unten rausgefallen - ziemlich deutlich. Das Mini-Gap von einem Punkt ist zu und die grünen 100% = 12.043 Punkte wurden auch per Schlusskurs unterboten. Das Tagestief = 11.993 Punkte knapp unter den 12.000 Punkten. Der 200er SMA ist auf deutlichem Kollisionskurs mit dem DAX. Dazwischen liegt noch das Tief vom 20.04.2017 = 11.941 Punkte. Darunter liegen dann die 127% = 11.871 Punkte ... das sind die nächsten Short-Kursziele. Der DAX ist deutlich unter seiner Stundenwolke, am Freitag zur Eröffnung sind das 200 Punkte.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  5 x Short

  1. Kurs unter Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Dead Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen runde 12.000  11.941 (Tief 20.04.2017) 11.906 (200er SMA) 11.871 (127%)
Widerstände ca. 12.100 (Unterkante Box) 12.164 (Tenkan) 12.335 (Kijun) 12.583 (Unterkante Wolke)


Strategie
Das Gap ist zu und der Schlusskurs hat sich über die runden 12.000 Punkte gerettet. Die nächsten Short-Kursziele sind die 12.000 Punkte auf Schlusskursbasis, das Tief vom 20.04.2017 = 11.941 Punkte, der 200er SMA = 11.906 Punkte, dann die grünen 127% = 11.871 Punkte und mit ganz viel Schwung könnten auch die 162% = 11.653 erreicht werden. Freitag könnte es eine kleine Gegenbewegung (= aufwärts)  geben.  ABSICHERN!!!






+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++


 

 +++ 4. Auflage +++
Kursziele bestimmen mit Fibonacci
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de