Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 29.09.2017

 

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 25 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 47 Punkten, oder Plus 0,4%.
Der DAX nähert sich den 79% = 12.719 Punkte. Das Tageshoch liegt 11 Punkte tiefer. Und das Tageshoch wurde nicht abverkauft. Das MACDH steigt zwar wieder an, es hat sich aber in den vergangenen Tagen eine veritable Divergenz ausgebildet. Das nächste Long-Kursziel sind die 79% = 12.719 Punkte, gefolgt von dem 1-Punkte-Gap 12.751-12.752 Punkte von Ende Juni 2017. Und dann - dann kommt das ATH = 12.951 Punkte. Am Freitag zur Eröffnung notiert die Oberkante der Stundenwolke bei 12.595 Punkte und damit 109 Punkte unter dem Schlusskurs. Die Stundenwolke ist zwar nach wie vor dünn, sie steigt nun aber stetig an.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  5 x Long

  1. Kurs über Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.613 (Tenkan) 12.551 (Tief 26.09.) 12.489-12.481 (Gap) 12.443 (Oberkante Wolke)
Widerstände 12.708 (Hoch 28.09.) 12.719 (79%) 12.751-12.752 (Gap) 12.951 (ATH)


Strategie
Es bleibt bei Long. Das nächste Long-Kursziel sind die roten 79% = 12.719 Punkte, gefolgt von dem noch offenen 1-Punkte-Gap vom 26. - 27.06.2017 von 12.751-12.572 Punkte und dem ATH = 12.951 Punkte. Achten Sie auf die Stundenwolke! ABSICHERN!!!




+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++


 

 +++ 4. Auflage +++
Kursziele bestimmen mit Fibonacci
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de