Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 22.11.2017

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 16 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 109 Punkten oder Plus 0,8%.
Die Entscheidung, ob:

  1. schnurstracks Richtung ATH oder
  2. Bullenfalle

rückt näher. Bezogen auf die letzte Abwärtsbewegung (vom ATH runter zu den roten 38%) sind in blau Retracements eingezeichnet. Die 38% = 13.106 Punkte wurden per Schlusskurs überschritten, die 50% = 13.186 Punkte mit der oberen Lunte. Im Stundenchart hat es der DAX wieder über die Stundenwolke geschafft. Am Mittwoch zur Eröffnung liegt die Oberkante der Stundenwolke 113 Punkte unter dem aktuellen Schlusskurs. Hinzu kommt, dass die US-Indizes DJIA, S&P 500 und der NDX neue ATHs gemacht haben. Das sorgt für Rückenwind.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  3 x Long, 2 x Short

  1. Kurs über Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 13.124 (Tenkan) 12.900 (Unterstützung) 12.892 (38%) 12.847 (Hammer-Tief)
Widerstände 13.186 (Kijun / 50%) 13.209 (Hoch 21.11.) 13.266 (62%) 13.380 (79%)


Strategie
Keine Änderung: Korrektur beendet und auf zum ATH - oder läuft eine Bullenfalle? Das ist die Frage ....  Die US-Indizes unterstützen mit ihren neuen ATHs die erste Variante. Achten Sie auf die Stundenwolke!  ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag, 23.11.2017 haben die US-Börsen wegen Thanksgiving zu - Freitag dann eingeschränkte Handelszeiten.

 

Es wird ausgeliefert!

Pattern Trading

Bestelllink FinanzBuch Verlag





Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de