Sie sind hier

DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 28.11.2017

Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 23 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 60 Punkten oder Minus 0,5%.
...zwei Schritte vor und einen zurück ... zwei Schritte vor und einen zurück ... zwei Schritte vor und einen zurück ...
Ausgehend vom Hammer vom 15.11.2017 wechseln sich zwei weiße und eine schwarze Kerze regelmäßig ab - müsste also am Dienstag eine weiße Kerze folgen - sofern die Serie hält ... 
Die Entscheidung - Richtung ATH oder Bullenfalle - ist immer noch nicht gefallen.
Der Schlusskurs liegt auf den 13.000 Punkten, es wurde eine lange Distributionslunte ausgebildet, die Stundenwolke ist sehr schmal (die Seitwärtsbewegung läßt grüßen), der Schlusskurs liegt unter der Stundenwolke und die US-Indizes schon wieder mit neuen ATHs.


Die Ichimoku-Signale im Tageschart:  2 x Long, 2 x Short, 1 x Neutral

  1. Kurs über Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou in seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.902 (Oberkante Wolke) 12.900 (Unterstützung) 12.892 (38%) 12.847-12.828 (Gap)
Widerstände 13.028 (Tenkan) 13.186 (Kijun / 50%) 13.209 (Hoch 21.11.) 13.266 (62%)


Strategie
Immer noch keine Änderung: Korrektur beendet und auf zum ATH - oder läuft eine Bullenfalle? Das ist die Frage ....  Fällt der DAX deutlich unter die Unterstützungszone von ca. 12.900 Punkten, dann wird der Durchmarsch zum ATH wohl verschoben - und die Bullenfalle wird wahrscheinlich. Achten Sie auf die Stundenwolke!  ABSICHERN!!!


 

Es wird ausgeliefert!

Pattern Trading

Bestelllink FinanzBuch Verlag





Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem "Experten Desktop" http://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de